Mein Blog

Persönliche Gedanken zum Tag

Andreas Salcher: Vom Saulus zum Paulus?

Gestern hat sich der Nationalrat nach der Wahl vom 15. Oktober neu konstituiert. Parallel dazu laufen die Koalitionsverhandlungen zwischen der ÖVP und der FPÖ nun auch auf inhaltlicher Ebene in den diversen Untergruppen. Für einige Verwunderung bzw. Verärgerung hat dabei die Nominierung von Andreas Salcher als ÖVP-Experte für den Bereich Bildung gesorgt. Salcher war am Read more about Andreas Salcher: Vom Saulus zum Paulus?[…]

Stirbt Österreich aus?

„Bei drei Millionen Erbschaften im Jahr sehen wir da Ansatzpunkte für eine Besteuerung. Etwa nach dem deutschen Modell, wo bei der Firmenweitergabe in der Familie nichts anfällt, sondern nur bei einem Unternehmensverkauf“, so Christian Kern in einem Interview mit der Kronenzeitung vom 13.8.2017. Drei Millionen Erbschaften – kann das stimmen? Erben hängt – zumindest nach Read more about Stirbt Österreich aus?[…]

Dank an die Lehrerinnen und Lehrer!

Es gibt sie noch immer, die jährlich wiederkehrenden medialen „Aufreger“ in der Bildungsdiskussion. Da wäre zum einen die Nachhilfestudie der Arbeiterkammer, die den Eindruck vermitteln will, Österreich stünde vor dem Bildungsabgrund. Nicht erwähnt wird, dass 85 % der Befragten angeben, keine Nachhilfe zu benötigen. Ebenso verschwiegen wird, dass in die kolportierten Ausgaben für Nachhilfe auch Read more about Dank an die Lehrerinnen und Lehrer![…]

Schulsprengel, das unbekannte Wesen

Geplant war es wohl als medialer Befreiungsschlag, das große Ö3-Interview „Frühstück bei mir“ mit Unterrichtsministerin Hammerschmid am 23.4.2017. Ablenken wollte man von den mühsamen Verhandlungen zum Autonomiepaket und vor allem von den schweren Vorwürfen hinsichtlich der „Causa AWS“. Geworden ist es ein erschreckender Beweis über die Unkenntnis unserer Unterrichtsministerin in Sachen Schulrecht. Gegen Ende des Read more about Schulsprengel, das unbekannte Wesen[…]

Bildung der Eltern entscheidender als Migrationshintergrund

Als dieser Tage die Ergebnisse der Bildungsstandardtestung in Deutsch der Öffentlichkeit präsentiert wurden, war ein Teilergebnis besonders überraschend: „Vergleicht man jeweils die beiden Extremgruppen, also Jugendliche aus bildungsfernen Haushalten und Schüler/innen mit hochschulisch ausgebildeten Eltern, so ergeben sich Mittelwertdifferenzen zwischen 118 Punkten (in Zuhören) und 80 bzw. 82 Punkten (in Rechtschreiben bzw. Schreiben). Damit übertreffen Read more about Bildung der Eltern entscheidender als Migrationshintergrund[…]

Kern und die Gewerkschaft – Old Style

Nicht einmal ein Jahr ist Kanzler Christian Kern nun im Amt, viel von seinem euphorisch angekündigten „new deal“ ist nicht übriggeblieben. Weder wirtschaftlich noch politisch und schon gar nicht atmosphärisch in der Koalition. Wohl auch deshalb, weil sich Kern eher als Inszenierungskünstler denn als Politiker versteht. Aber dort, wo Inszenierung ihre Grenzen hat, kommt das Read more about Kern und die Gewerkschaft – Old Style[…]

PISA – Den Lehrern dankbar sein!

Seit 6. Dezember herrscht in Österreich wieder einmal PISA-Hysterie. Medien wie selbsternannte Bildungsexperten sehen Österreich kurz vor dem Bildungsabgrund, die Regierung kontert mit unüberlegten Reformplänen. So weit, so schlecht. Doch wenn sich die nervöse Schnappatmung wieder gelegt haben wird, lohnt ein zweiter Blick auf PISA: In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich die Schülerpopulation dramatisch Read more about PISA – Den Lehrern dankbar sein![…]

Ein Gymnasiast mit komplexem Mathe-Problem

Es ist nichts Ungewöhnliches, wenn manche Schüler im Laufe der Schulzeit das eine oder andere Problem mit dem Fach Mathematik haben. Außergewöhnlich ist es aber, wenn ein Schüler über ein ungelöstes mathematisches Problem auf derart hohem Niveau in seiner Vorwissenschaftlichen Arbeit zur Matura schreibt, dass ihn die Österreichische Mathematische Gesellschaft (ÖMG) auszeichnet. Tobias Oberkofler, der Read more about Ein Gymnasiast mit komplexem Mathe-Problem[…]

Armin Wolf und die Objektivität

Armin Wolf zeigt sich dieser Tage auf Twitter höchst erfreut über eine Strafanzeige der Wochenzeitschrift Profil gegen die FPÖ-Homepage „unzensuriert.at“. Dort wurde auf unterstem Niveau gegen die Profil-Journalistin Christa Zöchling hergezogen, was selbstverständlich abzulehnen ist. Vorausgegangen war dieser Hetze allerdings ein Artikel Zöchlings im Profil vom 6.9.2015, in dem sie über die Besucher einer FPÖ-Veranstaltung Read more about Armin Wolf und die Objektivität[…]

Die Zahlen der OECD und was daraus gemacht wird

Seit Donnerstag herrscht hektische Schnappatmung im Blätterwald, die OECD hat ihre jährlich wiederkehrende Studie „Education at a Glance 2016“ präsentiert. Binnen weniger Stunden haben Journalisten und Bildungsexperten die mehr als 500 Seiten dicke Studie durchgeackert und kommen zum erwartbaren Schluss: Österreichs Bildungssystem ist teuer, ineffizient und fördert die soziale Segregation. Laut Medien moniert die OECD Read more about Die Zahlen der OECD und was daraus gemacht wird[…]